POLENTAKROKETTEN MIT SPECK UND KÄSE

von auf 17. April 2011
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Polentakroketten sind schnell zubereitet und eignen sich für Leute mit Zöliakie, da sich kein Mehl in den Kroketten befindet. Man kann auch den Speck weglassen, dann hat man vegetarische Kroketten. Anstatt der geriebenen Nüsse kann man auch Paniermehl nehmen, aber dann ist es nicht Gluteinfrei!!!!
Servieren können Sie die Kroketten mit verschiedenen Dipps oder auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch.

ZUTATEN, TM 31 (4 Pers.):
50 g Zwiebeln
100 g Speck
1/2 Liter Wasser
120 g Polenta
Salz, Pfeffer und Oregano
100 g Käse (gerieben)
Kichererbsenmehl
1 geschlagenes Ei
geriebene Nüsse
Öl

ZUBEREITUNG:

1. Zwiebel in den Thermomixbehälter geben und für 10 Sekunden auf Stufe 4 kleinschneiden
2. 10 ml Öl hinzufügen und für 15 Min. auf Stufe Löffel links stellen
3. Speckstücke hinzufügen und für 5 Sek. auf Stufe 4 kleinschneiden
4. Schwingbesen einsetzen
5. Wasser hinzufügen und für 6 Min. auf Stufe 1 stellen
6. Salz, Pfeffer und Oregano zugeben
7. Nochmals für 2 Min. und Stufe 1 stellen und die Polenta langsam dazugeben und kochen lassen
8. Eine Schicht Polenta, eine Schicht Käse und eine Schicht Polenta in eine rechteckige Form geben und zum auskühlen in den Kühlschrank stellen (ca 1-2 Std.)
9. In Quadrate schneiden, mit Mehl (Kichererbsenmehl) bestäuben, im geschlagenen Ei baden und dann in geriebenen Nüssen wenden
10. In einer Pfanne mit reichlich Öl frittieren

Print Friendly, PDF & Email
 

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)