APFEL-ZIMT-MUFFINS

von auf 19. Dezember 2017
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

MUFFINS ODER  CUPCAKES?

Die Muffins haben Ähnlichkeiten mit dem Cupcake, aber es ist ein anderes Lebensmittel, weil es einen weniger süßen Geschmack und unterschiedliche Proportionen der Zutaten hat. Es wird normalerweise beim Frühstück oder als Snack gegessen.

APFEL-ZIMT-MUFFINS

Die Muffins sind englischen Ursprungs, in England wurden zum im Frühstück oder als Snack konsumiert, sie zeichnen sich durch ihre schaumige Textur und durch ihre Form, die der eines Pilzes ähnelt aus.

Im Laufe der Zeit wurden den typischen Muffins verschiedene Zutaten hinzugefügt, wie z. B. Schokolade, Früchte, Nüsse, Gewürze usw.

 

ZUTATEN

  • 1 Ei
  • 1 Naturjoghurt
  • 250 g aufsteigendes Mehl
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Apfel in Stücken
  • 1 TL gemahlener Zimt

ZUBEREITUNG

Wir geben in die Thermomix-Tasse, die Eier, den Joghurt und den Zucker hinein und mixen alles 30 Sekunden bei Stufe 4. Wenn der Teig  sein Volumen verdoppelt hat,  fügen Sie das Öl hinzu und mischen alles 15 Sekunden auf Stufe 4.

APFEL-ZIMT-MUFFINS

Zum Schluss geben Sie den Zimt und Mehl dazu, 30 Sekunden bei Stufe 5 schlagen.

Geben Sie den Teig in eine Schüssel und fügen Sie die Apfelstücke hinzu, alles mit einem Spatel vermischen, um die Frucht in den Teig einzuarbeiten.

Füllen sie die Muffinformen zur Hälfte oder etwas mehr als die Hälfte. Streuen Sie den braunen Zucker mit Zimtpulver über den Teig.

Backzeit: bei 180º für ungefähr 15 Minuten, mit Hitze Ober- und Unterhitze.

Wenn Sie Muffins oder Cupcakes oder nur Muffins machen, fügen Sie jede Art von Obst hinzu, die dem Muffin nicht nur Geschmack verleiht, sondern auch zusätzliche Nährstoffe liefert.

Print Friendly, PDF & Email

Hallo, danke für deinen Besuch, ich bin ein leidenschaftlicher Koch mit Thermomix und ich möchte gerne meine Rezepte mit allen Menschen teilen, die traditionelles Kochen, Backen, traditionelle und internationale spanische Küche mögen

 

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)